Page 16 of 585

Lammert: Demokratie braucht Religion

Norbert Lammert, der als Bundestagspräsident einen säku­la­ren Staat ver­tre­ten sollte, ist der Auffassung, dass ein sol­cher reli­giöse Bezüge und Begründungen benö­tige. Continue rea­ding

flattr this!

Andreas Altmann

Ich wurde – ohne dass je einer mich fragte – als Katholik getauft. (Wie Milliarden vor mir, auch unge­fragt.) Dieser mut­wil­lige Akt war “lebens­ret­tend”: Denn ich hatte ja das Licht der Welt als Todsünder erblickt und nur das “Sakrament der Taufe” konnte mich davor bewah­ren – im Falle mei­nes Todes –, umweg­los in der Hölle zu lan­den. Denn die erste Bosheit, die ich als Neuling zu ver­ste­hen hatte, lau­tete: Du … bist als las­ter­haf­ter Mensch auf die Welt gekom­men! Folglich schüt­tete der Pfaffe Wasser über meine Fontanellen. Um mich zu ret­ten. Wer die­sen höl­li­schen Schwachsinn ein­mal durch­schaut hat, wird ab die­sem Zeitpunkt hell­hö­rig, wenn er aus obsku­ren Ecken die Wahrsager und Gottesmänner ihre letz­ten Weisheiten wis­pern (oder brül­len) hört.
Andreas Altmann

flattr this!

Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde

Michelangelo: Erschaffung des Menschen. Fresko von 1508 - 1512 in der Sixtinischen Kapelle

Michelangelo: Erschaffung des Menschen. Fresko von 1508 - 1512 in der Sixtinischen Kapelle

Früher gab es auf Fragen nach der Entstehung unse­rer Welt stets eine ein­fa­che Antwort, die Nachfragen erüb­rigte, da sie end­gül­tig zu sein schien. Denn in der Bibel, spe­zi­ell im Alten Testament, konnte man nach­le­sen, wie alles ange­fan­gen haben soll. Im Buch Genesis wurde die Schöpfung unse­rer Welt beschrie­ben. Gott schuf die Erde und das Paradies, setzte Adam als ers­ten Menschen hin­ein und gab ihm die Eva zur Seite. Continue rea­ding

flattr this!

Dresdener Bischof spielt “Wünsch dir was”

Der katho­li­sche Bischof von Dresden-Meißen, Heiner Koch, glaubt daran, dass “auch der Atheist tief­gläu­big” sei.

Und er pala­vert scham­los von sei­nen Missionsversuchen: “wenn er an staat­li­chen Schulen über den christ­li­chen Glauben spre­che” und meint, des­halb einen Trend hin zu mehr Erwachsenentaufen im Bistum zu erken­nen.

Ach… fowid, bitte über­neh­men Sie… mir ist das zu däm­lich.

Nic

flattr this!

Grundrechte für Menschenaffen

Dieses Video wurde für die heu­tige Pressekonferenz zur Vorstellung von Colin Goldners Buch “Lebenslänglich hin­ter Gittern” über die Haltung von Menschenaffen in deut­schen Zoos ver­öf­fent­licht. Continue rea­ding

flattr this!

Raif Badawi zu Haftstrafe und Peitsche verurteilt

Raif Badawi - Foto von einer Kampagneseite

Raif Badawi - Foto von einer Kampagneseite

Der sau­di­sche Blogger und Menschenrechtsaktivist Raif Badawi wurde wegen “Beleidigung des Islam” zu einer zehn­jäh­ri­gen Haftstrafe und tau­send Peitschenhieben ver­ur­teilt. Zudem wurde ihm ein Bußgeld von umge­rech­net knapp 194.000 Euro auf­er­legt. Continue rea­ding

flattr this!

Margot und die Trompeten von Jericho

Es waren Gebete, die die Mauer zum Einstürzen brach­ten!
Diese über­aus neue Erkenntnis ver­dan­ken wir der Bischöfin Margot Käßmann, die der­zeit als Reformationsbotschafterin der Evangelischen Kirche in Deutschland durch die Lande tin­gelt. Continue rea­ding

flattr this!

Auf Entdeckungsreise in den Iran

Iranische Frauen anno 2014. (Foto: Sedlacik)

Iranische Frauen anno 2014. (Foto: Sedlacik)

Der Weimarer Stanislav Sedlacik, ein gebür­ti­ger Slowake und seit gut 40 Jahren in Thüringen lebend, hat im Frühjahr 2014 eine tou­ris­ti­sche Bildungsreise in die Islamische Republik Iran unter­nom­men. Seine Eindrücke hat er freigeist-weimar.de zur Verfügung gestellt. Continue rea­ding

flattr this!

Die Krise in der Ukraine und die Medien

Zeitungen / Foto: Jeger (pixelio.de)

Zeitungen / Foto: Jeger (pixelio.de)

Es gibt der­zeit für einen Journalisten kaum eine schwie­ri­gere Aufgabe, als zu ver­su­chen, über die Krise in der Ukraine zu schrei­ben, ohne dabei in irgend einer Weise Partei zu ergrei­fen oder sich auf Medienmeldungen zu ver­las­sen, die eben alles sind: nur nicht unpar­tei­isch.

Continue rea­ding

flattr this!

Gawith & Hoggarth - Ennerdale Flake

EnnerdaleDie letzte Packung Ennerdale habe ich jetzt nach mehr als einem Jahr geöff­net - da wird es aller­höchste Zeit für ein Review.

Der Flake hat von mir schon vor mehr als zehn Jahren Bestnoten bekom­men - und daran hat sich bis heute nichts geän­dert. Noch immer liebe ich den Tabak: den Geruch, den Geschmack, das Abbrandverhalten und den Raumduft. Continue rea­ding

flattr this!

« Older posts Newer posts »

© 2015 Nics Bloghaus

Theme by Anders NorenUp ↑