Page 16 of 733

Tweet des Tages

flattr this!

Es gibt frisches Seeed

Letztens habe ich schon auf das Kirschen-Video hin­ge­wie­sen… seit ges­tern gibt es die neue EP zu kau­fen. Ich denke, das wird ein Vorgeschmack auf das neue Album. Und es scheint, als würde die Band “back to the roots” gehen; denn die­ses geile Stück ist auch auf der fri­schen EP ent­hal­ten:

Continue rea­ding

flattr this!

Zum Gedenken an Gundi

flattr this!

World Humanist Day

world_humanist_logo

Der 21. Juni ist der Welthumanistentag!

“Am 21. Juni 1986 wurde in Oslo der Welthumanistentag (21. Juni, engl. World Humanist Day) ins Leben geru­fen. Er geht zurück auf eine lange Tradition von Organisationen nicht­re­li­giö­ser Menschen in den Vereinigten Staaten und knüpft an das astro­no­mi­sche Ereignis der Sommersonnenwende an. Als Feiertag soll er dazu die­nen, das Bewusstsein für die Bedeutung von huma­nis­ti­schen Ideen und Über­zeu­gun­gen in der Öffent­lich­keit zu ver­bes­sern, für sie zu wer­ben und in Gemeinschaft zu fei­ern.” (Wikipedia) Continue rea­ding

flattr this!

Missionierung der Jüngsten

Die “Freude am ers­ten, selbst­stän­di­gen Lesen zu wecken und auf die Bedeutung des Vorlesens auf­merk­sam zu machen” ist das Ziel einer von der evan­ge­li­schen Kirche gestar­te­ten Aktion mit dem schö­nen Namen “Lesen in Gottes Welt”.  Continue rea­ding

flattr this!

neulich beim Koreaner

koreanisch

flattr this!

Nicht nur mich empört der Gauck

Foto: Tobias Kleinschmidt, (CC-BY-3.0-de

Foto: Tobias Kleinschmidt, (CC-BY-3.0-de)

Nun, es beru­higt mich unge­mein, dass nicht nur ich mich über die letz­ten Äuße­run­gen unse­ren Bundespfaffen Gauck auf­rege - selbst, wenn ich einige der Argumente, die Uwe zu sei­ner Verteidigung brachte, ver­ste­hen kann: Auch Jacob Augstein hat in sei­ner Spiegel-Kolumne dar­über geschrie­ben.

Er fragt: “Der Krieg ist eine schwer­wie­gende Sache. Warum redet der Präsident so oft und so leicht­fer­tig dar­über? Denn so muss man das nen­nen, wenn Gauck sagt, es habe ‘frü­her eine gut begrün­dete Zurückhaltung der Deutschen’ gege­ben, bei inter­na­tio­na­len Einsätzen und Konfliktfällen aktiv zu wer­den.”

Und er weist dar­auf hin, dass die Deutschen in der Mehrheit den Krieg als letz­tes Mittel nicht gene­rell ableh­nen. Doch: “Sie sind bloß nicht son­der­lich erpicht dar­auf. Dennoch sind zur­zeit 4600 Soldaten im Ausland ein­ge­setzt - und zwar in 15 Einsatzgebieten, vom Kosovo, über die Küste des Libanon bis nach Afghanistan und wei­ter.”

Und Gauck tut so, als würde es diese Auslandseinsätze nicht geben. Doch “All diese Dinge sollte Gauck wis­sen. Er rennt also Türen ein, die weit offen ste­hen. Das aber tun nur Leute, die in Wahrheit das ganze Haus umbauen wol­len.” Continue rea­ding

flattr this!

Snowdens Deutschland-Akten öffentlich

Screenshot eines der veröffentlichten Dokumente

Screenshot eines der veröffentlichten Dokumente

Vermutlich auch als Reaktion auf die Aussage des Generalbundesanwalts Harald Range, “keine belast­bare Beweise” für eine Ermittlung gegen den us-Geheimdienst NSA zu haben, ist die Veröffentlichung von 53 Snowden-Dokumenten durch Spiegel Online am gest­ri­gen Nachmittag zu ver­ste­hen. Continue rea­ding

flattr this!

« Older posts Newer posts »

© 2015 Nics Bloghaus

Theme by Anders NorenUp ↑