Month: Oktober 2010 (page 3 of 21)

Katajun Amirpur - Gott ist mit den Furchtlosen

[Erstveröffentlichung: 26. August 2009]

Der kom­plette Titel des Buches ist: “Gott ist mit den Furchtlosen; Schirin Ebadi - die Friedensnobelpreisträgerin und der Kampf um die Zukunft Irans” - zu lang, um in die Über­schrift zu pas­sen.

Das ist das zweite Buch inner­halb weni­ger Tage, das ich von der Autorin, Katajun Amirpur, las. Allerdings ist die­ses eigent­lich das Erste; erschien doch “Schauplatz Iran” ein Jahr spä­ter.
Es gibt große Ähn­lich­kei­ten bei bei­den Büchern: fin­den sich doch fast das kom­plette Schlusskapitel des Iran-Buches auch in die­sem hier. Allerdings - so meine Vermutung - stellte die Autorin fest, dass beim Lesen der Ebadi-Biographie viele Fragen offen blei­ben (muss­ten) und des­halb das zweite Buch “nach­schie­ben” musste.

In der Rezension auf Amazon schreibt ein Leser: Continue rea­ding

Religionsfreiheit und europäische Identität

Ich habe hier im Blog auf eine Veranstaltung hin­ge­wie­sen: Öffent­li­chen Anhörung: “Religionsfreiheit und euro­päi­sche Identität”.
So las sich das in der Einladung: “…der Ausschuss für Menschenrechte und huma­ni­täre Hilfe des Deutschen Bundestages wird sich im Rahmen einer Öffent­li­chen Anhörung mit dem Thema “Religionsfreiheit und euro­päi­sche Identität” befas­sen. Die Anhörung fin­det am 27. Oktober 2010 von 16 bis 19 Uhr statt.“
Leider konnte ich an der Veranstaltung selbst nicht teil­neh­men. Aber der hpd war dabei:

Fotos (c) Evelin Frerk

Foto (c) Evelin Frerk

BERLIN. (hpd) Der Ausschuss für Menschenrechte und huma­ni­täre Hilfe des Bundestages hatte am Mittwoch eine öffent­li­che Anhörung zu „Religionsfreiheit und euro­päi­sche Identität“ auf der Tagesordnung. Fünf Sachverständige waren ein­ge­la­den wor­den und refe­rier­ten. Gemeinsam war ihnen die Verteidigung der Religionsfreiheit.
Die ein­ge­la­de­nen Sachverständigen waren Prof. Dr. Heiner Bielefeldt (UN-Sonderberichterstatter für Religionsfreiheit, Universität Erlangen), Dr. Navid Kermani (Schriftsteller und Orientalist), Prof. Dr. Mathias Rohe, M.A. (Richter am OLG a.D., Universität Erlangen), Prof. Dr. Dr. Thomas Schirrmacher (Direktor des Internationalen Instituts für Religionsfreiheit) und Prof. Dr. Rosemarie Will (Humanistische Union). Continue rea­ding

Hinter verschlossenen Türen: ACTA

[reb­log­ged]

Weil immer noch nicht alle wis­sen, was ACTA ist:

Nic

Kein Freiheitspreis für Necla Kelek!

Ich weiß, dass ich wie­der Schelte bekom­men werde - vor allem von säku­la­rer Seite. Von denen, die unkri­tisch und ohne zu hin­ter­fra­gen all Jenes gut­hei­ßen, was sich als Religionskritik ver­klei­det, für mich aber men­schen­ver­ach­tend ist. So wie die letz­ten Sprüche einer Necla Kelek, die sich nicht ent­blö­dete, mit Sarrazin gemein­same Sache zu machen.

Frau Kelek soll den Freiheitspreis der FDP-nahen Friedrich-Naumann-Stiftung erhal­ten. Dagegen regt sich mas­siv Widerstand. Meiner Meinung nach zu Recht. Der Arbeitskreis Grüne MuslimInnen in Nordrhein-Westfalen hat eine Online-Petition gestar­tet, die diese Preisverleihung ver­hin­dern soll. Im Petitionstext heißt es dazu:

Continue rea­ding

Mein Beifall für die Berliner Piraten

Ich gebe zu: mein Parteileben liegt arg im Argen… Es gibt ein­fach 1000 Dinge, die mir wich­ti­ger sind.
Umso mehr habe ich mich über all das gefreut, was ich vom Parteitag der Berliner Piraten ver­nom­men habe.

Beispielhaft hier zwei Pressemitteilungen der Berliner Piraten:

Sozialpolitik neu den­ken – Berliner Piraten für ein Bedingungsloses Grundeinkommen
Piraten Berlin for­dern Bildungsoffensive und Opferschutz statt juris­ti­scher Kosmetik Continue rea­ding

Norah Jones - Sunrise

Das ist ein­fach nur ein wun­der­ba­res Lied einer Frau mit wun­der­ba­rer Stimme…

Nic

Protestkundgebung zur Unterstützung der Flüchtlinge in Griechenland

Zeit
Sonntag, 31. Oktober · 14:00 - 15:00

Ort Berlin

Wittenbergplatz 3
Berlin, Germany

Als Protest gegen die unmensch­li­che Behandlung von Flüchtlingen, und Solidaritätmit den im Hungerstreik befind­li­chen Flüchtlingen rufen wir zu einer Protestkundgebung auf.

Asylsuchende Iranerinnen und Iraner wer­den in Griechenland wie Kriminelle behan­delt und unter men­schen­un­wür­di­gen Haftbedingungen fest­ge­hal­ten.

Ihre Asylanträge wer­den nicht in Über­ein­stim­mung mit dem euro­päi­schen Recht bear­bei­tet, und die fun­da­men­ta­len ver­fah­rens­recht­li­chen Schutzmechanismen wer­den nicht gewähr­leis­tet.

Continue rea­ding

Dokument: Antwort der Bundesregierung auf die Anfrage von B90/Die Grünen in Sachen Iran

IranDieses Dokument habe ich heute per Mail erhal­ten. Leider ist es gegen Kopieren geschützt (ob es druck­bar ist, weiß ich nicht). Aber es ist les­bar.

Die Anfrage han­delt fol­gende Themen ab:

  • hat die Bundesregierung sich für die Abschaffung der Todesstrafe in Iran ein­ge­setzt?
  • Gibt es ein Konzept zur Aufnahme von mehr als den bis­he­ri­gen 50 Flüchtlingen?
  • Was unter­nimmt die Bundesregierung für den Schutz der MenschenrechtlerInnen in Iran?
  • Welche Rolle spie­len Sanktionen (Atomstreit)?
  • Inwieweit wer­den Brasilien und die Türkei bei der Lösung des Atomstreits mit­ein­be­zo­gen?
  • Gibt es Schwierigkeiten bei der Umsetzung der Sanktionen? Welche?
  • Wie bewer­tet die Bundesregierung das Gesprächsangebot Amadinedschads?
  • Welche Auswirkungen haben die Sanktionen auf die Zivilbevölkerung?
  • Was unter­nimmt die Bundesregierung gegen die Verfolgung der Bahai?
  • Wie unter­stützt die Bundesregierung BloggerInnen in Iran?
  • 4 Wirtschaftsfragen

hier ist das Dokument als pdf ver­füg­bar

Nic

Older posts Newer posts

© 2015 Nics Bloghaus

Theme by Anders NorenUp ↑