Month: Oktober 2010 (page 3 of 17)

Mein Beifall für die Berliner Piraten

Ich gebe zu: mein Parteileben liegt arg im Argen… Es gibt ein­fach 1000 Dinge, die mir wich­ti­ger sind.
Umso mehr habe ich mich über all das gefreut, was ich vom Parteitag der Berliner Piraten ver­nom­men habe.

Beispielhaft hier zwei Pressemitteilungen der Berliner Piraten:

Sozialpolitik neu den­ken – Berliner Piraten für ein Bedingungsloses Grundeinkommen
Piraten Berlin for­dern Bildungsoffensive und Opferschutz statt juris­ti­scher Kosmetik Continue rea­ding

flattr this!

Norah Jones - Sunrise

Das ist ein­fach nur ein wun­der­ba­res Lied einer Frau mit wun­der­ba­rer Stimme…

Nic

flattr this!

Protestkundgebung zur Unterstützung der Flüchtlinge in Griechenland

Zeit
Sonntag, 31. Oktober · 14:00 - 15:00

Ort Berlin

Wittenbergplatz 3
Berlin, Germany

Als Protest gegen die unmensch­li­che Behandlung von Flüchtlingen, und Solidaritätmit den im Hungerstreik befind­li­chen Flüchtlingen rufen wir zu einer Protestkundgebung auf.

Asylsuchende Iranerinnen und Iraner wer­den in Griechenland wie Kriminelle behan­delt und unter men­schen­un­wür­di­gen Haftbedingungen fest­ge­hal­ten.

Ihre Asylanträge wer­den nicht in Über­ein­stim­mung mit dem euro­päi­schen Recht bear­bei­tet, und die fun­da­men­ta­len ver­fah­rens­recht­li­chen Schutzmechanismen wer­den nicht gewähr­leis­tet.

Continue rea­ding

flattr this!

Dokument: Antwort der Bundesregierung auf die Anfrage von B90/Die Grünen in Sachen Iran

IranDieses Dokument habe ich heute per Mail erhal­ten. Leider ist es gegen Kopieren geschützt (ob es druck­bar ist, weiß ich nicht). Aber es ist les­bar.

Die Anfrage han­delt fol­gende Themen ab:

  • hat die Bundesregierung sich für die Abschaffung der Todesstrafe in Iran ein­ge­setzt?
  • Gibt es ein Konzept zur Aufnahme von mehr als den bis­he­ri­gen 50 Flüchtlingen?
  • Was unter­nimmt die Bundesregierung für den Schutz der MenschenrechtlerInnen in Iran?
  • Welche Rolle spie­len Sanktionen (Atomstreit)?
  • Inwieweit wer­den Brasilien und die Türkei bei der Lösung des Atomstreits mit­ein­be­zo­gen?
  • Gibt es Schwierigkeiten bei der Umsetzung der Sanktionen? Welche?
  • Wie bewer­tet die Bundesregierung das Gesprächsangebot Amadinedschads?
  • Welche Auswirkungen haben die Sanktionen auf die Zivilbevölkerung?
  • Was unter­nimmt die Bundesregierung gegen die Verfolgung der Bahai?
  • Wie unter­stützt die Bundesregierung BloggerInnen in Iran?
  • 4 Wirtschaftsfragen

hier ist das Dokument als pdf ver­füg­bar

Nic

flattr this!

Katajun Amirpur + Reinhard Witzke - Schauplatz Iran

[Erstveröffentlichung: 21. August 2009]

Es wun­dert wohl wenig, dass ich gerad jetzt die­ses Buch gele­sen habe. Wenn, dann wun­dert, dass ich es erst jetzt tat. Bin ich doch nicht erst seit ges­tern an die­sem Land und der Politik inter­es­siert. Und aktu­ell geht mir die­ses Thema beson­ders nahe, wie man dem Blog und mei­nen Twitter-Mitteilungen ent­neh­men kann.

So kam das Buch mir eher zufäl­lig in die Hände - und das zum best­mög­li­chen Zeitpunkt.
Erzählt es doch die Geschichte des Landes von 1779 (Begründung der Katscharen-Dynastie) bis zu den - inzwi­schen vor­letz­ten - Wahlen im Jahre 2004.
Ich möchte gar nicht so viel zum gesam­ten Buch schrei­ben. Es ist gut, wenn auch manch­mal schwer zu lesen: wenn Begriffe ver­wandt wer­den, die (mir) fremd sind und uner­klärt blei­ben. Doch ist das Buch sach­lich und flüs­sig geschrie­ben; span­nend gar, wenn man so dicht ver­ban­delt mit dem Schicksal des Landes und der Menschen ist. Continue rea­ding

flattr this!

Etappensieg für den Berliner Wassertisch!

Gerade bei Attac gele­sen:

Das Volksbegehren über die Offenlegung der Teilprivatisierungsverträge bei den Berliner Wasserbetrieben endet am heu­ti­gen Mittwoch mit einem gro­ßen Erfolg für die Initiatoren: Mehr als 230.000 Berlinerinnen und Berliner haben dem Volksbegehren zuge­stimmt; die Unterschriften wer­den heute der Berliner Landeswahlleiterin über­ge­ben. Notwendig für einen Erfolg des Volksbegehrens wären 172.000 Unterschriften gewe­sen. Damit kommt es nun zum Volksentscheid in Berlin – es sei denn, das Berliner Abgeordnetenhaus führt das vom Wassertisch vor­ge­legte Gesetz vor­her selbst ein.

Der Wassertisch selbst schrieb ges­tern noch von über 200.000 Unterschriften.

Darauf ein Glas Wasser! Prost und herz­li­chen Glückwunsch. Und Dank an alle, die mit­ge­hol­fen haben, dass die­ser Erfolg mög­lich wurde.

Nic

flattr this!

Louis de Bernières - Traum aus Stein und Federn

[Erstveröffentlichung: 14. August 2009]

Das ist das Buch, wel­ches ich in Istanbul gekauft habe.

Und es ist in Buch über die Türkei. Über die Entstehung des (moder­nen) Staates Türkei; über Kemal Atatürk, den Vater der Türken. Dies alles ver­packt zwi­schen den Buchdeckeln, auf den 650 prall­vol­len Seiten. Die Romanfiguren wir­ken leben­dig und echt. Mit ihren Fehlern, Stärken und Schwächen.

Wenn der Klappentext davon spricht, dass de Bernières mit die­sem Buch den “magi­schen Realismus” in die euro­päi­sche Literatur expor­tierte, dann emp­finde ich das zwar als ein wenig über­trie­ben; aber das Buch ist ein Sammelsurium klei­ner und gro­ßer Geschichten, kunst­voll mit­ein­an­der ver­wo­ben.

Im Kosmos eines klei­nen, ana­to­li­schen Städtchens am Ufer der Levante spie­gelt sich die Weltgeschichte: Continue rea­ding

flattr this!

Sie werden assimiliert…

Der sehr ver­ehrte Kollege und Mitpirat Burkhard Schröder aka. Burks hat ges­tern in sei­nem Blog einen lan­gen Artikel zum Thema “Integration” ver­fasst.
Interessant daran ist, dass Burks die ganze Problematik von einer ganz ande­ren Seite her angeht - er fragt, ob nicht viel­leicht unsere Festlegung als “Nation” eine Grundlage dafür bil­det, dass wir in Deutschland beson­dere Probleme damit haben, “Fremdes” auf­zu­neh­men.

Nation ist immer frei erfun­den, ein Mythos, der eine sub­jek­tive Gemeinschaft kon­sti­tu­ie­ren soll. Der Mythos gibt die “vir­tu­el­len Eckwerte vor, die die reale Welt per Gesetz defi­niert. Wer heute dar­über strei­tet, wer wie Deutscher sein dürfe, kann sich nicht vom his­to­ri­schen Ballast des natio­na­len Diskurses seit dem 18. Jahrhundert lösen.

Continue rea­ding

flattr this!

Niyorah - Global Warming

Leider kennt die­sen Artist in Deutschland kaum jemand. Immerhin, die rid­dim hat ihm im aktu­el­len Heft einen Artikel gewid­met und sein aktu­el­les Album “Feel Your Presence” vor­ge­stellt, das es immer­hin bei Amazon als mp3-Download zu kau­fen gibt. (Es war regel­recht aben­teu­er­lich, wie ich mir die ers­ten bei­den CD’s  besorgt habe…) Ich hab die Platte natür­lich und sie läuft seit­dem non­stop.

Global Warming ist von Niyorahs zwei­ten CD “Purification Session” (2006) und einer der bes­ten  Songs der Platte:

Nic

flattr this!

Priol und Schramm in Stuttgart

Meine bei­den Helden Urban Priol und Georg Schramm waren ges­tern in Stuttgart. Und auch wenn die Videos in der Blogosphäre schon weit ver­brei­tet sind (zum Beispiel hier und da)… die bei­den Herren lau­fen zur Höchstform auf und das sollte man sich defi­ni­tiv nicht ent­ge­hen las­sen (obwohl die Bildqualität - es war ein Livestraem! - nicht son­der­lich gut ist) [1]: Continue rea­ding

flattr this!

Older posts Newer posts

© 2015 Nics Bloghaus

Theme by Anders NorenUp ↑